Gärtnern, bis der grüne Daumen wächst

Einige Aktivitäten rund ums Gemeinschaftsgärtnern könnt ihr euch für 2014 vornehmen. Hier findet ihr einen Ausblick auf die Orte und Termine – und für alle Bedürfnisse ist etwas dabei:

  • Die Gebrüder Körting Schule (Grundschule) in Badenstedt betreibt einen Gemeinschaftsgarten mit Schülerinnen, Lehrerinnen, dem Kleingärtnerverein Waldeck e.V. – federführend von der Deutschen Umwelthilfe begleitet. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt; es entsteht ein öffentlicher Schau- und Demonstrationsgarten für nachhaltiges Gärtnern mit dem Namen “Gärten der Zukunft“. Ideal für Nachbarschaftshilfe in Badenstedt.
  • Treffen der Gemeinschaftsgärtnerinnen auf der Apfelinsel Hainholz am 29.03.2014 (TTH Nord), ab 14 Uhr, Erlenweg 2, Hainholz. Unter anderem hier wird das “Unternehmen Tafelrunde” auf den Weg gebracht, das dank einer Förderung verschiedener Institutionen zu einer solidarischen Landwirtschaft in der Stadt weiterentwickelt werden soll.  Anknüpfungspunkte bestehen  zum Permakulturgarten in Laatzen – bürgerschaftliches Engagement und Kreativität beim Gestalten sind ausdrücklich erwünscht.
  • Auch auf dem Gelände des 2er Skateboarding e.V. an der Fössestraße im Industriegebiet Linden wird neuerdings ein Garten angelegt: Flächen auf dem Platz und in Paletten werden dazu genutzt, um einen Beitrag zur Stadtbegrünung zu leisten, junge Familien anzusprechen und die Idee des Gärtnerns weitere Kreise ziehen zu lassen. Einfach mal vorbeischauen!
  • Ab 30.03.2014, ab 12:00 Uhr, beginnen die Arbeitseinsätze im Vermehrungsgarten, wo Kornelia Stock mit ihren Transition Town Freunden und dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V.-VEN ihre  grünen Daumen zaubern lässt. Saatgutrettung, -erhalt und -pflege  sind die Basis für das Überleben nachfolgender Generationen. Der Vermehrungsgarten gehört zu den wichtigsten Projekten zu Erlangung von Resilienz in der Stadt Hannover. Gartenadresse: An der Bauerwiese 42.
  • Am 04.04.2014 stellt sich Erntezeit Hannover auf dem First Hand Info- und Vernetzungsabend vor.
  • Am 26.04.2014 feiert unser Treffpunkt, das Wohnzimmer, 2jähriges Jubiläum. An dem Tag möchten wir interessierte Gemeinschaftsgärtnerinnen zusammenbringen -  zum Pläne schmieden und zum Kennenlernen. Die Erntezeit Hannover-Redaktion erhält regelmäßig Anfragen zum Gemeinschaftsgärtnern in allen Stadtteilen von Hannover. Am 26.04. bietet sich die Gelegenheit, Unterstützung für ein Gemeinschaftsgartenprojekt zu bekommen, ein eigenes Projekt auf den Weg zu bringen oder weitere Infos über den Erntezeit-Gemeinschaftsgarten am Lindener Berg zu erhalten.
  • weitere Gärten findet ihr auf der Seite der Internationalen Stadtteilgärten

Weitere Gemeinschaftsgärten findet ihr in praktisch allen Stadtteilen, oft nicht als Verein organisiert und freundschaftlich miteinender verbunden. Wenn ihr Unterstützung benötigt oder euch beteiligen möchtet, kann der Erntezeit Hannover-Newsletter dabei unterstützen. Schickt eure Gedanken per E-Mail und wenn ihr möchtet, werden sie über den Newsletter weitergeleitet. So findet ihr Gleichgesinnte.

>> >> Anmeldung zum Infodienst der Erntezeit Hannover.