Newsletter vom 14.04.2014: Gemeinschaftsgärtnereien & Einladungen

Liebe Erntezeitzeit-Freundinnen,

wir erhielten eine Anfrage vom Lindener Berg für eine Garten-Kooperation:

Sehr geehrter Herr Schmidt,

wir haben uns kurz auf dem Scilla-Blütenfest unterhalten bzgl. meiner Suche einer Garten-Kooperation.

Ich bin 40 Jahre alt und habe seit 4 Jahren einen ca.500qm großen Schrebergarten, Schwarze Flage. Da ich den Garten gerne behalten würde und die Bewältigung von Pflege und Genuß des Grundstücks derzeit nicht im Einklang stehen, suche ich noch verlässliche Mitwirkende in Pflege, Genuß und Pachtteilung. Sollten Ihnen solche Personen bekannt sein ( gerne mit Kindern, aber auch Verantwortungsgefühl für die Pflichten mit einem Koloniegarten….), dann leiten sie diesen doch gerne meine Daten weiter. Derzeit belaufen sich die Kosten bei ca 240,- pro Person (Wasser/Energie/Pacht/Biotonnenentleerung) bei mehreren entsprechend weniger.

Kontakt über Gert Schmidt, gs@erntezeit-hannover.de, 0511-64216481

** **

Einladung zum Tag der offenen Tür im Wohnzimmer
Themenschwerpunkt Gemeinschaftsgärtnern

Samstag, 26.04.2014, ab 17:30 Uhr Gemeinschaftgärtnern

Unser Treffpunkt, das Wohnzimmer feiert zweijähriges Bestehen. Initiativen stellen sich vor, interessante Gespräche bei Tee, Kaffee und Leckereien.

Ab 17:30 Uhr sprechen wir über Gemeinschaftsgärtnern in Hannover. Nach einer Info, was am Lindener Berg und anderswo in der Stadt passiert, nutzen wir die Gelegenheit, um Gemeinschäftsgärtnerinnen kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und freie Plätze in den Gärten zu geben und zu finden.

** **

Vegane Leckereien am Montag: selbstgemacht und mitgebracht
Veganes Schlemmerbuffet am Montagnachmittag

Du hast
leckere vegane Rezepte zum Probieren,
Reste vom Wochenende,
bist interessiert an neuen Kompositionen?

Erntezeit Hannover immer montags im Wohnzimmer Verein.

montags um 17 Uhr, Grotestraße 12, Hannover-Linden

http://wohnzimmer-verein.de

Sehen wir uns?

Viele Grüße
Gert

Schöner Gemeinschaftsgarten am Lindener Berg wartet auf Gäste

Bienen, Heckenschnitt im Vorher/Nachher-Vergleich

Gemeinschaftsgarten Erntezeit Hannover am Lindener Berg (zum Vergrößern klicken)

Unser Gemeinschaftsgarten entwickelt sich weiter: Wie ihr von den Bildern von Mitte Juli 2013 sehen könnt, waren wir beim Heckenschnitt fleissig. Die beiden Fotos oben  und unten zeigen den vorher/nachher-Vergleich. [Weiterlesen...]

Ein Insektenparadies im Gemeinschaftsgarten

Workshop zum Mitmachen

Am Donnerstag, 16.05.2013, ab 09:00 Uhr, treffen wir uns im Erntezeit Hannover-Gemeinschaftsgarten.

Wir wollen lernen, wie ein Insektenparadies entsteht und alles Nötige vorbereiten, um es schön zum Wachsen zu bringen.

So sah unser Garten im Winter aus:

Gemeinschaftsgarten am Lindener Berg

Im Laufe des Sommers wird der Garten schön bunt, so dass sich auch unsere Bienen darin wohlfühlen werden.

Du kannst spontan ohne Anmeldung dazukommen und mitmachen. Mitbringen brauchst Du nur gute Laune und Freude am Mitarbeiten. Saatgut, Harke, Spaten, Grabegabel haben wir zwar schon da. Aber wenn Du die Möglichkeit hast, einen Spaten oder eine Grabegabel mitzubringen, hat jeder ein Werkzeug in der Hand und wir sind schneller fertig.

 

Wir suchen immer noch ein Fahrrad-Zahlenschloss für unser Gartentor. Wer möchte  eins mitbringen?

Vorweihnachtliches Kochen und Backen in der Calenberger Neustadt

Leckerer Kürbis im Backofen

Leckereien im Backofen

Leckereien aus einer großen Gemeinschaftsküche

Wir treffen uns für gemeinsames Kochen, Backen und Feiern

Kontakt / Anmeldung: Gert Schmidt, 0511-64216481, gs@erntezeit-hannover.de

Ort: ev. Familienbildungsstätte, Archivstr. 3, 30169 Hannover

Zeit: Sonntag, 20.11.2011, 10:00 – 18:00 Uhr [Weiterlesen...]

Schneeballschlacht am Schwarzen Bären in Hannover-Linden

Schneemann mit einem Geschenk
Im Rahmen des Weihnachtsmarktes “Himmlisches Vergnügen (03.12.2011)” in Linden haben gemeinnützige Vereine und Initiativen die Möglichkeit, auf dem Platz am Schwarzen Bären ein eigenes Programm auf die Beine zu stellen. [Weiterlesen...]

Unser erstes Mal: Pflückphantasien heute hautnah spürbar

Ausgestattet mit Eimern, einem Fingerpflücker an einer langen Stange, einer Leiter, Sammelkisten ging es heute an den Lindener Berg. Ein herzliches Dankeschön dem Kleingärtnerverein Linden, der uns den Kontakt zu den beiden Gärten vermittelte.

Es gab reichlich Äpfel, Pfirsiche und Pflaumen – genug, um unseren ersten Appetit auf hannöversche Leckereien zu stillen.

Achtzehn pflückende und sammelnde Hände, fröhliche Stimmung und die Aussicht auf ein schmackhaftes Tomatensüppchen (übriggeblieben vom Tomatenfest, Dankeschön, Markus!), sorgten für viel Vergnügen bei der Arbeit.

Wir freuen uns auf die nächsten Erntezeit-Termine, bekanntgegeben über den E-Mail Infodienst.