Ein Insektenparadies im Gemeinschaftsgarten

Workshop zum Mitmachen

Am Donnerstag, 16.05.2013, ab 09:00 Uhr, treffen wir uns im Erntezeit Hannover-Gemeinschaftsgarten.

Wir wollen lernen, wie ein Insektenparadies entsteht und alles Nötige vorbereiten, um es schön zum Wachsen zu bringen.

So sah unser Garten im Winter aus:

Gemeinschaftsgarten am Lindener Berg

Im Laufe des Sommers wird der Garten schön bunt, so dass sich auch unsere Bienen darin wohlfühlen werden.

Du kannst spontan ohne Anmeldung dazukommen und mitmachen. Mitbringen brauchst Du nur gute Laune und Freude am Mitarbeiten. Saatgut, Harke, Spaten, Grabegabel haben wir zwar schon da. Aber wenn Du die Möglichkeit hast, einen Spaten oder eine Grabegabel mitzubringen, hat jeder ein Werkzeug in der Hand und wir sind schneller fertig.

 

Wir suchen immer noch ein Fahrrad-Zahlenschloss für unser Gartentor. Wer möchte  eins mitbringen?

Gemeinschaftsgarten in Hannover für Selbstversorger

Paradiesisch leben: Gardensharing erfüllt viele Wünsche

Einen Garten allein zu bewirtschaften, ist ein ehrgeiziges Projekt.

Mit mehreren Gleichgesinnten fällt es leichter, bereitet größeres Vergnügen und sorgt für mehr Vielfalt in der heimischen Küche und Vorratskammer.

Bunte Herbstblaetter

Erntezeit Hannover: Wir vernetzen uns, um einen Garten zu bewirtschaften.

Machst Du mit?

Mehr Informationen bekommst Du von Gert

mailto:gs@erntezeit-hannover.de  

Telefon 0511-64216481

Apfelernte-Erfahrung und Obstpflückertest

Ausnahmsweise gebe ich hier einmal eine individuelle Erfahrung wieder – denn es ist gleichzeitig ein kleiner Testbericht.

Gestern habe ich den Obstpflücker von manufactum getestet, den ich für “Erntezeit” besorgt habe. Zu dem Zweck habe ich den kleinen Apfelbaum an einer Wohnanlage an einem Seitenast der Stammestr. in Ricklingen aufgesucht, obwohl ich gar nicht sicher bin, dass es dieser ist, der uns freigegeben wurde. (Womöglich habe ich also echten Mundraub begangen.) Das Ergebnis seht ihr auf dem Foto auf der Startseite!

[Weiterlesen...]